Unsere Referenten

Priv. Doz. Dr. habil Barbara Bockstahler

Priv. Dr. Bockstahler studierte in Wien Veterinärmedizin. Nach einigen Jahren in der eigenen Praxis baute sie die Ambulanz für Physiotherapie und Akupunktur der Abteilung für Kleintierchirurgie, Augen- und Zahnheilkunde an der Veterinärmedizinischen Universität Wien auf. Sie leitet diese Ambulanz seit 2003 und ist auch Mitglied der Arbeitsgruppe für klinische Bewegungsanalytik Hund der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Sie ist Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin, Certified Canine Rehabilitation Practitioner der Universität Tennessee und habilitierte sich 2009. Im Rahmen ihrer Tätigkeit veröffentlicht sie zahlreiche Publikationen und hält Vorträge im In- und Ausland.

Dr. Meike Does (VMPT, CCRP), Wedemark b. Hannover

Dr. Beate Egner

Dr. Beate Egner studierte an der Ludwig Maximilians Universität in München und promovierte 1994. Sie absolvierte ein Externship am Animal Medical Center New York in Innerer Medizin, Schwerpunkt Kardiologie und widmet seither ihr spezielles Interesse dem Blutdruck. Sie ist Gründungsmitglied des International Blood Pressure Forums und Gründungsmitglied und seither Vorstandsmitglied der Veterinary Blood Pressure Society (VBPS). Des Weiteren ist sie Mitglied verschiedener nationaler und internationaler internistischer Fachgruppen. Seit Anfang 2000 ist sie selbständig tätig im Bereich Blutdruckforschung, wissenschaftliches Consulting, Fortbildungsveranstaltungen sowie als freie Mitarbeiterin in der Kleintierklinik Lang in Hörstein.

Sie ist Herausgeberin und Mitautorin verschiedener Bücher (Blutdruck auf den Punkt gebracht , Pferdekardiologie, The Feline Patient, EKG made Easy) und zahlreicher internationaler Publikationen

Priv. Doz. Dr. habil. Johann Werner Maierl

Priv. Doz. Dr. Johann Maierl studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und promovierte 1994. Er habilierte sich 2003 für das Fach Anatomie. Er arbeitete bis 2007 als wissenschaftlicher Assistent an der LMU München und als Dozent an der Universität Bern. Seit 2007 ist er Dozent an der LMU München. Er ist Fachtierarzt für Anatomie und Mitglied zahlreicher Gesellschaften (Anatomische Gesellschaft, Europäische Vereinigung der Veterinäranatomen, Deutsche Gesellschaft für Biomechanik, International Committee on Veterinary Gross Anatomical Nomenclature (Subcommittee Osteologia et Arthrologia, Myologia). Sein Spezialgebiet ist diefunktionelle Anatomie des Bewegungsapparates.

Dr. Marion Müller

Marion Müller studierte Veterinärmedizin in Wien, Österreich und beschäftigte sich bereits im Rahmen ihrer Dissertation, die 2005 abgeschlossen wurde mit Physiotherapie. Seit 2002 arbeitet sie in der Ambulanz für Physiotherapie und Akupunktur der Veterinärmedizinischen Universität Wien (VUW), welche ursprünglich als Teil der Klinik für Interne Medizin gegründet und im Jahr 2000 in die Klinik für Chirurgie und Augenheilkunde integriert wurde. Des Weiteren ist Marion Müller Mitglied der klinischen Arbeitsgruppe für Bewegungsanalytik. Im Laufe ihrer klinischen und wissenschaftlichen Karriere hat sie viele Vorträge in Österreich und im Ausland gehalten und auch Forschung im Bereich der Bewegungsanalyse beim Hund betrieben. Sie absolvierte 2002 das Curriculum für Akupunktur und Neuraltherapie der ÖGT (Österreichische Gesellschaft für Tierärzte) und ist seit 2004 zertifizierte Veterinärakupunkteurin (CVA, IVAS International Veterinary Acupuncture Society) und seit 2007 zertifizierte Physiotherapeutin für Hunde (CCRP, Certified Canine Rehabilitation Practitioner, University of Tennessee in Kooperation mit Schlossseminare).

Dr. Kay-Jochen Polster, (DIPO, HOP, Cand.CCRP), Berlin

Stellenangebot/-suche

Stellenangebote und Stellengesuche finden Sie hier >>

Termine 2016/17

Die Termine für den Kurs 2016/2017 sind online!

Die Daten finden Sie hier >>

Unsere Kurse

Seminarübersicht
Flyer VMPT dd 29.02.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 484.6 KB

Become internationally accepted:

Certified Canine Rehabilitation Practitioner

Hier geht es zur Europäischen Vereinigung (VEPRA):